Sonnenblumen pflanzen, pflegen und verwöhnen!

4 min gelesen

Wie kann ich Sonnenblumen pflanzen und pflegen? Sonnenblumen stehen für Sommer, Sonne und Freude! In unserem Blog Post “Die Blume des Monats Juni: die Sonnenblume” haben wir der beliebten Sonnenblume bereits mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Wie du vielleicht schon in unserem Online-Shop gesehen hast, bieten wir neue Sonnenblumen-Sträuße zu verschiedenen Anlässen. Da die Anfrage nach Pflegetipps für die Sonnenblume groß war, haben wir die wichtigsten Sonnenblumen Pflegetipps zusammengefasst.

Sonnenblumen sind nicht nur wegen der Sonnenblumenkernen besonders beliebt, sondern auch weil sie den Sommer symbolisieren wie keine anderen Pflanze. Damit wir den Anblick von strahlenden Sonnenblumen auch lange im Sommer genießen können, sollten sie auch entsprechend gepflegt und verwöhnt werden.

SONNENBLUMEN PFLANZEN

Sonnenblumen pflanzen
Sonnenblumen pflanzen

Für das erste Anpflanzen der Sonnenblume ist Frühling für die meisten Sonnenblumenarten der optimale Zeitpunkt. Hierfür eignen sich besonders die Monate April und Mai, denn Frost mögen Sonnenblumen überhaupt nicht. Die sonnigen Blüten öffnen sich etwa im Juli bis Oktober.

DER PERFEKTE STANDORT FÜR SONNENBLUMEN

Sonnenblumen fühlen sich in der Sonne pudelwohl und lieben einen hellen und sonnigen Platz und die direkte Sonneneinstrahlung. Bei der Platzauswahl im Garten sollte der Standort windgeschützt sein, damit die langen Stiele nicht abbrechen. Auch drinnen kannst du mit einer Sonnenblume jeden Raum verschönern. Sonnenblumen im Topf freuen sich ebenso über einen sonnigen Platz. Die Fensterbank ist daher perfekt als Standort.

SONNENBLUMEN UND IHRE NACHBARN

Die Sonnenblume kann auch  zuerst im Topf und anschließend draußen im Gartenbeet gepflanzt werden. Bei Sonnenblumen im Kübel solltest du außerdem darauf achten, dass sie ausreichend Platz zum Wachsen brauchen. Daher ist ratsam, Sonnenblumen im Topf oder Kübel einzeln zu pflanzen, statt mehrere Sonnenblumen zusammen zusetzen. Sie brauchen einfach viel Platz für Ihre Wurzeln. Sonnenblumen sollten einzeln gepflanzt werden, da sie viel Platz für das Wachsen Ihrer Wurzeln benötigen. Sie freuen sich trotzdem über gute Gesellschaft und können z.b. neben Kohlpflanzen gepflanzt werden.

SONNENBLUMEN RICHTIG GIEßEN

Sonnenblumen richtig gießen
Sonnenblumen richtig gießen

Gießen, gießen und noch mal gießen! Sonnenblumen sind sehr durstig. An warmen Tagen sollte die Sonnenblume einmal täglich, an heißen Tagen mehrmals täglich gegossen werden. Dabei sollte die Größe der Sonnenblume beachtet werden. Denn große Sonnenblumen brauchen auch entsprechend mehr Wasser. Einmal am Tag ist im Sommer Pflicht, damit sie wachsen und so strahlend schön bleiben! Stauwasser sollte, wie bei den meisten Pflanzen, dennoch vermieden werden.

UND WAS BRAUCHEN SONNENBLUMEN SONST NOCH?

Damit unsere Sonnenblumen auch stark und kräftig wachsen, brauchen sie neben reichlich Wasser auch viel Dünger. Stickstoffbetoner Dünger ist dafür optimal. Einfach die Woche Dünger hinzufügen ist wichtig, damit die Blüten wachsen, vorallem bei hochwachsenen und kräftigen Sonnenblumen. Brennesseljauche ist dafür eine gute Wahl. Die sogennanten Starkzehrer brauchen viel Wasser und ausreichend Nährstoffe.

SONNENBLUMENSORTEN KLEIN UND GROß

Sonnenblumenfeld

Ring of Fire: Einer der zahlreichen Sonnenblumensorten ist die „Ring of Fire“. Sie wird ca. 120 cm groß und gehört zu den mittelgroßen Ihrer Art. Wenn du eine Sonnenblume suchst, die bis in den Herbst wächst, ist diese Sonnenblume eine gute Wahl.

Sunrich Orange: Die Stängel dieser Sonnenblume werden ca. 170 cm hoch. Sie hat orangefarbene Blüten und eine braune Mitte. Diese Sorte eignet sich perfekt als Schnittblume für Blumensträuße oder einzelne Sonnenblume in der Vase.

Lemon Queen: Sie gehört wie die Sunrich Orange zu den hochwüchsigen Stauden und leibt einen nährstoffreichen und warmen Standort. Was diese Sonnenblume kennzeichnet, sind die vielen kleinen Blüten und der buschige Wuchs.

Maximiliani: Der kleine Riese unter den Sonnenblumen! Diese Sonnenblumensorte erreicht bei guten Wachstum, reichlich Wasser und liebevoller Pflege bis zu 250 cm.

King Kong: Er gehört zu den Riesen unter den Sonnenblumen! Nicht zwei oder drei, sondern satte vier Meter Höhe erreicht der King Kong mit entsprechend großen Blüten. Übrigends, die bisher größte Sonnenblume war satte 9,17 Meter hoch!

Wir alle kennen Sonnenblumen schon aus der Kindheit. Sie erinnern einfach an Sommer und schöne Momente in der sonnigen Jahreszeit. Keine anderen Pflanzen stehen so sehr für Sommer und Spaß wie Sonnenblumen! Sie sind sehr dekorativ und machen gute Laune, ob als Gartenpflanze, als Topfplanze oder als Blumenstrauß. Wenn Du von Sonnenblumen genau begeistert bist wie wir, dann teile uns auch deine Meinung, neue Tipps und Infos mit. Wie immer freuen auch wir uns über neue Blumen- und Pflanzeninfos!

ofertas flores mas vendidas

 

To top