Welche Blumen blühen im Juli?

6 min gelesen

Wollen Sie auch die pure Sommerfreude verspüren und lieben Sie Ihren Garten, wenn alles im Juli blüht? Fragen Sie sich, welche Blumen die entsprechenden Sommerfarben mit sich bringen? Der Sommer hält im Juli überall seinen Einzug. Bereits im Juli ist es möglich, dass die Temperaturen überdurchschnittlich hoch klettern. Die Kinder spielen im freien, während Erwachsene den Urlaub draußen genießen. Lieben Sie es auch, die Füße in Ihrem Garten hoch zu legen und die schönen Juli Blumen zu beobachten? Die Juliblumen können sehr vielfältig sein. Wenn Sie einen guten Plan verfolgen, wissen Sie genau, wie Sie es anstellen, um die schönsten Juli Blumen zu genießen.

Fast keine anderen Blumen sind derartig farbenprächtig, als die Blumen im Juli. Das gesamte Farbspektrum wird auch Sie überzeugen. Sie genießen leuchtend rote Farben kombiniert mit kräftigem Orange und sonnigem Gelb, dazwischen finden sich immer wieder sanfte rosarote und Cremetöne für den Ausgleich. Auch beruhigendes Blau finden Sie im Juli bei Ihren Blumen. Die Grünpflanzen rundherum runden Ihren Juli Garten perfekt ab. So lässt sich die Lebendigkeit des Sommers durch die Juliblumen hervorragend ausdrücken.

Welche Blumen blühen ganz besonders schön?

  • Dahlien
  • Gladiolen
  • Glockenblumen
  • Clematis
  • Lilie
  • Löwenmäulchen
  • Kornblume
  • Rittersporn
  • Mädchenauge

Welche Blumen sind als Schnittblumen im Juli sehr beliebt?

Der Juli ist die Zeit für Sommerblumen und vor allem auch für Sonnenblumen. Die Sonnenblumen bestechen mit besonders prächtigen Blüten in leuchtend gelber Farbe. Gelb gilt als besonders fröhliche Farbe. Es ist nicht schwer, Sonnenblumen in Ihrem Garten zu pflanzen. Außerdem freuen Sie sich bei Sonnenblumen auch über hervorragende Blumensträuße in Form von Schnittblumen. Keine andere Blume ist als Schnittblumen so beliebt, wie die Sonnenblume. Vergleichsweise können Sie auch Hortensien oder Pfingstrosen als Schnittblumen im Juli verwenden. Diese sind auch im Juli noch höchst aktuell.

Wie wäre es mit einem gemischten Sommerblumenstrauß im Juli? Fast keine andere Dekoration sieht so schön aus, wenn Sie ein Sommerfest gestalten oder ganz einfach nur die Fensterbank schmücken wollen. Wollen Sie ein kleines Stück Sommerfreude verschenken? Dann gar geht es nicht ohne Schnittblumen im Juli.

Welche Anlässe bieten sich im Juli zum Blumen schenken?

Haben Sie gewusst, dass der 30. Juli der Tag der Freundschaft ist? Welchen schöneren Anlass gäbe es, um durch Blumen zu sprechen? Drücken Sie sich auch mit Blumen aus und zeigen Sie, wie sehr Sie eine Freundschaft schätzen. Juli Blumen in gelben oder organischen Farben stehen für Lebensfreude, Freundschaft und Glück.

Höchst wahrscheinlich treffen Sie auch Ihre Entscheidung und wählen Sonnenblumen entsprechend aus, bunte Blumensträuße sind aber genauso beliebt. Geben Sie Acht, wenn Sie zu viel Rot in einem Blumenstrauß verwenden, denn die Farbe Rot gilt eher für die Liebe. Vielleicht haben Sie gar nicht gewusst, dass sogar der Tag der Freude in den Juli fällt?

Die schönsten Blütenstauden im Juli

Unterschätzen Sie die Blütenstauden im Monat Juli nicht, denn auch hier können Sie richtig zuschlagen. Haben Sie eine hohe Flammenblume in Ihrem Garten? Dieses kann bis zu 150 cm werden. Die rosaroten bis leuchtend roten und tief violetten Blüten überzeugen Sie auf den ersten Blick. Bei der hohen Flammenblume sollten Sie unbedingt auf einen schon sonnigen Standort und einen hohen Nährstoffgehalt Wert legen, damit die Staude gut wachsen kann.

Storchschnabel im Sommergarten

Storchschnabel gibt es als Blühpflanze in sämtlichen erdenklichen Blautönen, violett und rosa, sowie in weiß. Ohne Storchschnabel geht es nicht im Garten. Dieser zeigt sich ganz besonders im Juli als wunderschöne Gartenpflanze. Es gibt Storchschnabel Pflanzen, welche die Sonne bevorzugen, andere hingegen werden besser an einem halbschattigen Platz eingepflanzt.

Die chinesische Wiesenraute

Ganz ähnlich wie der Storchschnabel ist auch die chinesische Wiesenraute sehr beliebt im Sommergarten. Diese Blume bevorzugt einen halbschattigen Standort mit frischem Boden. Achten Sie darauf, dass der Boden niemals austrocknet. Die Blüten sind sehr umfangreich und vor allem üppig. Die Farben zeichnen sich ganz besonders mit einer starken Leuchtkraft aus. Die kleinen Blüten zeigen sich besonders in den Monaten zwischen Juli und August. Sie haben die Farbe violett bis rosarot. Insgesamt werden die Stängel der Staude bis zu 180 cm hoch.

Der Sonnenhut blüht im Sommer

Auch der Sonnenhut wird Ihnen viel Freude bereiten. Er gilt als sehr standfest. Unter den Juli blühenden Pflanzen handelt es sich dabei um den wahren Klassiker. Die Farben reichen von rosarot bis weiß. Mittlerweile gibt es sehr viele neue Sorten, so dass Sie eine riesige Wahl aus einem reichlichen Farbspektrum haben. Wie wäre es mit orange oder gelb? Sie können den Sonnenhut sogar in tomatenrot erhalten.

Juliblume Rittersporn

Der Rittersporn ist ganz besonders für die eleganten Blütenkerzen bekannt. Die Farben sind eher kühl gehalten, während die Wuchshöhe bis zu 160 cm betragen kann. Die Blüten reichen von weiß, bis zu violett und blau. Besonders in einem Bauerngarten darf der Rittersporn nicht fehlen. Es handelt sich quasi um eine regelrechte Tradition, diese Blume im Juli zu bewundern. Der Rittersporn ist übrigens für Ihre Rosen eine ideale Begleitpflanze. Achten Sie darauf, früh genug gegen Mehltau anzugehen. Dafür ist der Rittersporn relativ anfällig. Dasselbe gilt auch für Schnecken. Schnecken fressen sehr gerne Rittersporn.

FAQ

Können Sonnenblumen auch im Topf gezüchtet werden?

Ja, es ist auch möglich, Sonnenblumen im Topf zu züchten und auch darin zu behalten. Wenn Sie einen netten kleinen Standort auf Ihrem Balkon oder auf Ihrer Terrasse haben eignet sich dieser für Sonnenblumen besonders. So bringen Sie neue Farbakzente auf Ihren Balkon.

Können Hortensien ihre Farbe ändern?

Ja, diese Pflanzen können tatsächlich die Farben Ihrer Blüten ändern. Das können Sie über die Zusammensetzung und die Nährstoffe des Bodens tun. Achten Sie auf die richtige Chemie im Boden.

Wie groß werden Gladiolen?

Gladiolen können eine Länge von bis zu 120 m Zentimetern erreichen. Schneiden Sie die Gladiolen richtig zurück. Wenn Sie Gladiolen als Schnittblumen verwenden, sollten Sie die oberste Knospe entfernen. So hat die Pflanze mehr Kraft für die Blüten.

Fazit: Ganz besonders im Sommermonat Juli können Sie sich über viele Blumen in Ihrem Garten erfreuen. Achten Sie auf eine korrekte Bewässerung. Diese kann entweder manuell oder automatisch erfolgen. Mit einem guten Bewässerungssystem müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, wenn Sie im Urlaub sind. Es gibt viele Schnittblumen, welche Sie im Juli verwenden können. Es existieren sämtliche Farben, so dass Sie eine breit gefächerte Auswahl genießen. So können Sie auch das heimische Wohnzimmer hervorragend frisch dekorieren.

ofertas flores mas vendidas
To top